Direkt zum Inhalt
Startseite
Moderne systemische Paartherapie weltweit

Wissenschaftlich evidenzbasiert, effektiv und effizient
Wir sind zertifizierte systemische Paartherapeuten - leidenschaftlich anders

Wir sind gerne für Sie da und begleiten Sie in Ihrem jeweiligen Anliegen
Als Präsenz- oder Online-Meeting in deutsch oder englisch

Moderne systemische Paartherapie

Zertifizierte systemische Paartherapeuten Bernd und Doris Nickel

98,8 % Weiterempfehlungen bei ProvenExperts

Wir beraten weltweit in:
Deutsch oder englisch

Finden Sie mit uns Ihre individuelle Lösung.
Leben Sie wieder eine liebevolle und erfüllende Beziehung.

 

Bekannt ausLogo ZeitLogo SWRLogo Welt

Freiheit und Treue in der Partnerschaft

Das Paket Liebe, Freiheit, Treue und Betrug - ein komplexes Paket

Zurück „Gruppenseite „Anders lieben“ – Ganz zum Anfang Ratgeber-Dashboard

Die Freiheit ist ein Grundwert der modernen Demokratie und ein Menschenrecht, das in verschiedenen Verfassungen und Erklärungen festgehalten ist. Die Freiheit ist jedoch auch eine Herausforderung, die mit Risiken und Grenzen einhergeht. Freiheit erfordert Respekt, Toleranz und Verantwortung gegenüber sich selbst und anderen Menschen. Freiheit ist kein endgültiger Zustand, sondern ein ständiger Kampf.


„Liebe ist ein Kind der Freiheit!“, das ist ein schöner und poetischer Satz.

Er stammt von dem deutschen Schriftsteller Friedrich Schiller, der ihn in seinem Drama „Die Räuber“ geschrieben hat. Er drückt aus, dass Liebe nur in Freiheit gedeihen kann, ohne Zwang oder Furcht.

Treue ist verwandt mit Vertrauen, und Vertrauen entsteht aus der beiderseitigen Bereitschaft, zu dem zu stehen, was versprochen und vereinbart wurde.

Für mich steht hinter Treue, Loyalität, Verbindlichkeit, Verlässlichkeit, Offenheit, Echtheit, zueinander stehen in guten und in schlechten Zeiten, sich freuen, wenn es dem anderen gut geht.

Treue hat, obwohl sie üblicherweise so definiert wird, nichts mit sexueller Ausschließlichkeit zu tun und bedeutet auch nicht, dass man nur einen einzigen Menschen lieben darf. 

Wenn Treue so verstanden wird, dass Lust und Erotik nur einem Partner entgegengebracht werden darf, hat das m. E. wenig mit Liebe, sondern mit Besitzen zu tun.

Das heißt nicht, dass ich alle Lust und Liebe ausleben und wahllos mit jedem ins Bett springen muss. Aber es heißt, dass ich meine Impulse wahrnehmen kann, dass ich mir selbst eingestehen kann, dass es erotische Anziehung und Liebe gibt, überall auf der Welt. Wenn das nicht sein darf, machen sich Heuchelei und Heimlichkeiten breit, die nur allzu oft, um das Thema Treue herum anzutreffen sind.

Die meisten von uns sind überzeugt, wir könnten einem anderen Menschen versprechen oder gar schwören, ihm ein Leben lang sexuell treu zu sein und ihm unseren Körper exklusiv zur Verfügung zu stellen. Dafür dürfen wir dann vom Gegenüber das Gleiche erwarten und noch einiges mehr. 

Dieses Denken hat mit Liebe nichts zu tun, sondern mit einer Handelsgemeinschaft zweier verletzter Kinder, die nicht genug Liebe bekommen haben und sich selbst nicht lieben. 

Das, was man selbst nicht kann – sich selbst zu lieben und seinem Herzen treu zu sein -, soll einem dann bitte schön der Partner liefern. 

Das ist ein Denken und Verhalten auf der Ebene von Kleinkindern und muss immer wieder zur vermeintlichen Katastrophe in Beziehungen führen. Und zwar so lange, bis die Kinder in uns bereit sind, erwachsen zu werden.

Die Sehnsucht nach Nähe und Bindung an einen Partner, nach dem Wachsen einer Partnerschaft und Liebesbeziehung, hat damit nichts zu tun. Ich kann keinem anderen Menschen treu ein, wenn ich mir selbst, meinem eigenen Herzen gegenüber treulos bin. Treu sein können wir letztlich nur uns selbst, das heißt unserem Herzen, und wenn wir das sind, ist es das größte Geschenk, das wir unserem Partner machen können, auch wenn er das Geschenk darin (noch) nicht erkennen kann. Der Verrat am eigenen Herzen ist der größte Verrat, mit dem sich Mann und Frau selbst verletzen.

Die Partnerschaft von Mann und Frau wird unbewusst oft als eine Allianz zweier Menschen betrachtet, die die Liebe und Nähe zu anderen Menschen ausschließt. Sie soll den beiden Sicherheit bieten und der Treueschwur soll einen unsichtbaren Zaun gegen Eindringlinge errichten. 

Dieser Vorgang hat viel mit Angst, aber nichts mit Liebe zu tun.

Wer von seinem Partner verlassen wird oder sich durch dessen Verhalten verlassen fühlt, der wird hierdurch vom Leben aufgefordert, sich seine alten Wunden und Ängste anzuschauen, sie heilen zu lassen oder zu verwandeln. Solche Menschen haben oft bereits in der Kindheit Erfahrungen der Verlassenheit gemacht und sich gewünscht, so etwas nie wieder erleben zu müssen. Hinzu kommt meist, dass sie sich selbst nicht nur einmal, sondern viele Male innerlich verlassen und sich von der Liebe zu sich selbst getrennt haben. Sie sind oft nicht ihrem Herzen gefolgt. 

Wer Angst davor hat, allein gelassen zu werden, kann diese über Jahre oder Jahrzehnte verdrängen. Doch unsere Seele wird uns diese Angst und die dahinterliegende Wunde zu gegebener Zeit präsentieren, damit wir uns damit auseinandersetzen und unsere Verantwortung zur Selbstheilung übernehmen. Egal, ob wir diese Gelegenheit wahrnehmen oder uns erneut in die Opferrolle zurückziehen und den anderen anklagen, hängt von unserem psychischen und spirituellen Reifegrad ab.

Wenn man in der Partnerschaft mit sich selbst faule Kompromisse machst und etwas lebst, was man eigentlich nicht leben willst und was dein Herz nicht singen lässt vor Freude, dann ist dies ein Betrug an dir selbst. 

Hierin – im Nichtleben unserer eigenen innersten Wahrheit – liegt der eigentliche Betrug am Partner. 

Darum leben so viele Paare innerlich unglücklich und unbefriedigt zusammen und machen sich auf Dauer das Leben schwer oder langweilen sich gemeinsam zu Tode. Die meisten Menschen sterben letztlich an einem gebrochenen Herzen, weil sie ihrem Verstand und den Gedanken des Massenbewusstseins folgen, die uns vorschreiben wollen, was »man« tut und was »man« nicht tut. Tu das, was dein Herz tun will, und folge dem, was dir als deine innerste Wahrheit erscheint.

Es zeigt sich, dass die Krise in immer mehr Partnerschaften und Ehen endet, in der der Einzelne seine Macht über sein Leben und sein Verhalten an andere abgab und sein Wohlbefinden von ihrer Anerkennung und Erlaubnis abhängig machte. 
Wir haben die Ehe – unter dem Einfluss von Theologen und Moralisten – zu einem Gefängnis gemacht und gelernt zu glauben, dass Liebe und Freiheit nicht miteinander lebbar sind. Aber es ist genau die Liebe in uns, die jetzt mobil macht und uns auffordert, die Lieblosigkeit solchen Denkens und Verhaltens aufzudecken und einen neuen Weg zu finden.

Wenn ich überzeugt bin, dass sexuelle Lust nicht nur beim festen Lebenspartner entstehen kann, dann stimme ich nicht den Abgesang auf die Ehe oder die innige Verbindung zweier Menschen an, die gemeinsam ihren Weg durch das Leben gehen, im Gegenteil. 

Nur wenn wir uns bewusst sind, dass es sich um eine neue Partnerschaft handelt, die auf Ehrlichkeit und Liebe basiert. Nur dann können wir eine neue, auf Ehrlichkeit und Liebe beruhende Partnerschaft begründen.

Liebe ist ein Kind der Freiheit und nicht des alleinigen Besitzanspruches.

Titel: Freiheit und Treue in der Partnerschaft


Direkt-Links zu unseren Service-Leistungen

Übersicht Paartherapie Online Paartherapie Präsenz Für Einzelne

Kernthemen Einzugsgebiete Couples therapy Startseite


Direkt-Links zu Kontakt, Kosten und Terminbuchungen

Jetzt
Kontakt aufnehmen
Kosten & Tarife
Online & Präsenz
Zertifizierte Qualität Termin buchen
Bernd Nickel
Termin buchen
Doris Nickel


Wir hoffen, dass Ihnen dies weiterhilft. Wenn Sie dazu noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Sie können über unser Terminbuchung einen Termin für ein Präsenz- oder Online-Meeting vereinbaren und zwischen verschiedenen Angeboten wählen, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. 
Die moderne systemische Paarberatung, Eheberatung, Paartherapie und Paarcoaching kann Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu stärken und Ihre Werte in der Partnerschaft zu schaffen.

Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der modernen Paartherapie als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr zertifizierter systemischer Paartherapeut:in,
Bernd Nickel und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen. 

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Information: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")