Direkt zum Inhalt
Startseite
Moderne systemische Paartherapie weltweit

Wissenschaftlich evidenzbasiert, effektiv und effizient
Wir sind zertifizierte systemische Paartherapeuten - leidenschaftlich anders

Wir sind gerne für Sie da und begleiten Sie in Ihrem jeweiligen Anliegen
Als Präsenz- oder Online-Meeting in deutsch oder englisch

Moderne systemische Paartherapie

Zertifizierte systemische Paartherapeuten Bernd und Doris Nickel

98,8 % Weiterempfehlungen bei ProvenExperts

Wir beraten weltweit in:
Deutsch oder englisch

Finden Sie mit uns Ihre individuelle Lösung.
Leben Sie wieder eine liebevolle und erfüllende Beziehung.

 

Bekannt ausLogo ZeitLogo SWRLogo Welt

Eifersucht in der Paarbeziehung

Du gehörst mir: Hilfe bei Eifersucht

Eifersucht ist ein Gefühl, das in jeder Beziehung auftreten kann. Es ist normalerweise das Ergebnis von Unsicherheit oder Angst vor dem Verlust eines Partners. Es gibt viele Gründe, warum Menschen eifersüchtig sein können. Einige der häufigsten Gründe sind mangelndes Vertrauen, Unsicherheit und Angst vor dem Verlust des Partners. Eine Möglichkeit, Eifersucht zu überwinden, ist es, offen und ehrlich miteinander zu kommunizieren und die Bedürfnisse des anderen zu respektieren.


Zum Deckblatt Meine Gefühle und ich – Zurück zum Ratgeber-Dashboard

Der nachfolgende Text dient nur als Denkanstoß und ersetzt keine Beratung, kein Coaching und keine Therapie. Wenn Sie das Thema und meine Ansichten ansprechen, machen Sie den nächsten Schritt und vereinbaren Sie einen Termin mit mir.

Eifersucht lässt Menschen Dinge tun, die ihnen normalerweise nie in den Sinn kämen: Sie spionieren ihrem Partner hinterher oder werden gar gewalttätig. Warum?

Eifersucht verkörpert einen ausschließlichen Besitzanspruch auf eine andere Person, zu der eine emotionale Bindung vorhanden ist. Eifersucht selbst entsteht, wenn dieser Besitzanspruch vermeintlich oder real durch den Partner infrage gestellt wird und somit eine starke Verlustangst auslöst. Dies kann sehr drastische, auch gewalttätige, eifersüchtige Handlungen bewirken.

Die gemeinsame Ursache für Eifersucht und Neid ist ein Selbstwert-Defizit. Im Fall von Eifersucht empfindet der Betroffene mangelnde Wertschätzung durch eine konkrete Person, Neid hingegen entzündet sich an den eigenen Wertvorstellungen oder an Wertvorstellungen, die der Betroffene in eine soziale Gruppe bzw. die Gesellschaft projiziert.

»Eifersucht ist Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.« 

In dieser sprichwörtlichen Redensart ist die Eifersucht auf eine gute Formel gebracht: Eifersüchtige Menschen wollen die emotionale Zuwendung einer Person für sich allein besitzen. Und dafür setzen sie ihre ganze Leidenschaft ein. Sie haben Angst vor tatsächlichen oder vermeintlichen Konkurrenten. In vielen Fällen ist eine Dreiecksbeziehung der Grund für die Eifersucht. Ein oder mehrere Rivalen bedrohen eine Zweierbeziehung. Eifersucht in der Partnerschaft lässt sich nur im jeweiligen kulturellen Zusammenhang verstehen. Viele Naturvölker kennen das Wort Eifersucht gar nicht.

Welche Ausprägungen der Eifersucht gibt es?

Eifersucht wird in der Regel als Verletzung des Selbstwertgefühls, als Gefühl, ausgeschlossen zu sein, erlebt. Eifersüchtige Menschen schildern ihre Gefühle als: Verlustgefühle, kein Selbstvertrauen mehr zu haben, innerlich verwundet zu sein, sich zurückgesetzt zu fühlen, sich unbedeutend vorkommen. Oft findet sich auch Ängstlichkeit, emotionale Abhängigkeit, Unsicherheit, Erregbarkeit und übersteigertes Kontrollbedürfnis.

Eifersucht in der Gesellschaft

In unserer Gesellschaft hat die Eifersucht verschiedene wirtschaftliche, soziale und geistig-seelische Ursachen. Theoretisch gesehen wird bei der Eifersucht das Besitzdenken auf persönliche Beziehungen übertragen. In der heutigen Zeit ist die Partnerschaft mit einem Menschen, auf den man sich verlassen kann, der zuverlässig ist und mit dem man in gegenseitiger Liebe verbunden ist, eher selten geworden. Wer einen solchen Menschen hat, versucht ihn festzuhalten – dies kann der Beginn von Eifersucht sein. Frauen und Männer drücken ihre Eifersucht sehr unterschiedlich aus: Männer neigen dazu, ihre Eifersucht zu leugnen und versuchen dann, einen Ausgleich für ihr beschädigtes Selbstwertgefühl zu schaffen. Sie sehen die Ursachen primär in äußeren Bedingungen wie einem Rivalen. Frauen dagegen neigen dazu, die Ursachen für ein tatsächliches oder befürchtetes Abwenden des Partners bei sich zu suchen und entwickeln Schuldgefühle. Dementsprechend gehen Frauen auch anders mit ihrer Eifersucht um: Sie versuchen, die Beziehung zum Partner zu verbessern.

Eifersucht bei Paaren

Wer unter Eifersucht leidet, gibt meist dem Partner die Schuld dafür. Weil der Partner dieses oder jenes tut (oder auch nicht tut), kommt es zu Argwohn und der Furcht, den Partner zu verlieren. Tatsächlich ist es jedoch so, dass die Ursache der Eifersucht in uns selbst liegt.

Ursache der Eifersucht

Dazu zählen vorwiegend: mangelnde Liebe und Zuwendung in der frühen Kindheit. Abwertungen im Elternhaus, die dazu führten, dass Sie sich für nicht liebenswert halten und / oder Verlusterfahrungen in der frühen Kindheit.

Der Schriftsteller Max Frisch sagte: „Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich.“ Warum hat man Angst, mit anderen verglichen zu werden? Man befürchtet, ja, man ist sogar überzeugt, bei dem Vergleich schlecht abzuschneiden.

Eine häufige Äußerung von Eifersüchtigen ist: Ich verstehe nicht, was mein Partner an mir findet. Ich habe nichts Besonderes zu bieten. Alle anderen sind attraktiver, hübscher, intelligenter …

Wenn man sich selbst nicht für liebenswert hält, dann zweifelt man ständig daran, ob man für den Partner (noch) attraktiv ist.

Wer sich selbst ablehnt, glaubt anderen nämlich nicht, liebenswert zu sein.

Die beste Hilfe gegen Eifersucht ist, das ‚Ich‘ zu stärken und Selbstbewusstsein zu gewinnen. Menschen, die ihren eigenen Wert kennen, gehen, davon aus, dass sie anziehend wirken, und neigen daher weniger zur Eifersucht. Nimmt die Eifersucht Ausmaße an, die den Alltag beeinflussen, sollten Sie sich professionelle Hilfe suchen, beispielsweise in Form einer Beratung. Ziel sollte es sein, den eigenen Selbstwert zu finden und zu verstärken.

Ab wann ist Eifersucht eigentlich noch ein Ausdruck für die Liebe und Zuneigung des Anderen und wann wird sie zum ernsthaften Problem für die Partnerschaft? Die Antwort lautet: Ab dem Moment, ab dem sie zur Belastung wird und zerstörerisch auf die Beziehung einwirkt. Ein ‚Normal‘ kennt die Liebe nicht. Die Grenzen zwischen einer gesunden Aufmerksamkeit und einer krankhaften Eifersucht sind oft fließend. Auch die Verlustangst ist eine Form der Eifersucht.  

Insbesondere am Anfang einer Beziehung wird Eifersucht vom Partner oft als Kompliment wahrgenommen. Der andere liebt mich und möchte mich nicht verlieren. Zerstörerische Eifersucht entsteht dann, wenn der Eifersüchtige sein Selbstwertgefühl von der ausschließlichen Aufmerksamkeit seines Partners abhängig macht. Der Begriff des Eigentums spielt hier eine große Rolle. ‚Du gehörst mir und ich werde jede vermeintliche Gefahr von unserer Liebe abwenden.‘ Dies geschieht gesprochene Verbote, die sich auf Hobbys, den Freundeskreis oder die Kleidung des Partners erstrecken. Die eigenen Selbstzweifel sollen dann durch ein zu viel an Zuneigung wieder ausgeglichen werden. 

So kann Ihnen die Paarberatung bei der Überwindung eines Eifersucht-Problems helfen

Die gute Nachricht vorweg: Eifersucht kann therapiert werden, unabhängig davon, ob sie ‚schuldhaft‘ durch einen Seitensprung des Partners ausgelöst wurde oder in eigenen Selbstzweifeln begründet liegt. Der Weg zu einer neuen, gesunden Liebe muss von den Betroffenen mit der Unterstützung des Paarberaters selbst erarbeitet werden. Der eifersüchtige Partner muss dem Anderen einen Vertrauensvorschuss geben – denn ohne funktionierende Zauberkugel kann niemand in die Zukunft sehen. Beide Partner müssen sich darüber klar werden, dass niemand einen Beweis dafür antreten kann, für immer treu zu sein. Die neue Basis der Beziehung steht unter dem Motto: Vertrauen. Gemeinsam arbeiten wir an der Beantwortung von Fragen wie: 

  • Gehört Eifersucht nicht zur Liebe dazu? 
  • Gilt dann der Grundsatz: Wer nicht eifersüchtig ist, kann auch nicht lieben? 

Im Rahmen der Beratungsgespräche begleite ich Paare dabei, einen Weg zu finden, die krankhafte Eifersucht aus ihrer Liebe zu verbannen. Starke Eifersucht ist kein Liebesbeweis, sondern eine Bedrohung für jede Beziehung. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich schnelle Hilfe suchen und sich für eine Paarberatung entscheiden. 

Eifersucht: Unser Beratungsangebot

Als systemischer Paarcoach habe ich natürlich keinen Businessplan für die Liebe in meiner Schublade, der Schritt für Schritt ein Problem lösen kann. Aber ich kann Ihnen durch gezielte Gespräche einen Weg zeigen, eine glückliche Beziehung zu führen, die ohne Eifersucht auskommt. 

Vertrauen Sie einander:

  • Systemische Paarberatung von einem studierten und lebenserfahrenen Paarberater
  • Vertrauliche Atmosphäre in den Praxisräumen in der Pfalz
  • Ursachenforschung: Wie ist die Eifersucht entstanden?
  • Arbeit an einem neuen Selbstwertgefühl des Eifersüchtigen
  • Beziehungen öffnen für Vertrauen, Leichtigkeit und Harmonie
  • Schnelle Terminvergabe

Für einen ersten, schnellen Beratungstermin füllen Sie das Kontaktformular aus. Wir wissen, dass Ihre Probleme nicht länger warten können und setzen alles daran, Ihren Wunschtermin zu erfüllen. Überwinden Sie Ihre Zweifel, ergreifen Sie die Chance und entscheiden Sie sich gegen die zerstörerische Eifersucht.

Akutes Problem? Wie läuft eine Paarberatung/Paartherapie ab?

Sie stecken in einem akuten Partnerschaftsprobleme und sorgen sich um den Bestand Ihrer Partnerschaft? In Konfliktsituationen erhalten Sie in der Regel innerhalb von zwei bis drei Tagen die Möglichkeit für ein Erstgespräch mit uns. Schließlich besteht Ihr Partnerschaftskonflikte ja jetzt! Und da würde Ihnen ein Termin erst in den nächsten Monaten sicher wenig helfen. Termine sind auch spätabends und samstags möglich.


Direkt-Links zu unseren Service-Leistungen

Übersicht Paartherapie Online Paartherapie Präsenz Für Einzelne

Kernthemen Einzugsgebiete Couples therapy Startseite


Direkt-Links zu Kontakt, Kosten und Terminbuchungen

Jetzt
Kontakt aufnehmen
Kosten & Tarife
Online & Präsenz
Zertifizierte Qualität Termin buchen
Bernd Nickel
Termin buchen
Doris Nickel


Wir hoffen, dass Ihnen dies weiterhilft. Wenn Sie dazu noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Sie können über unser Terminbuchung einen Termin für ein Präsenz- oder Online-Meeting vereinbaren und zwischen verschiedenen Angeboten wählen, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. 
Die moderne systemische Paarberatung, Eheberatung, Paartherapie und Paarcoaching kann Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu stärken und Ihre Werte in der Partnerschaft zu schaffen.

Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der modernen Paartherapie als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr zertifizierter systemischer Paartherapeut:in,
Bernd Nickel und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen. 

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Information: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")