Direkt zum Inhalt
Startseite
Moderne systemische Paartherapie weltweit

Wissenschaftlich evidenzbasiert, effektiv und effizient
Wir sind zertifizierte systemische Paartherapeuten - leidenschaftlich anders

Wir sind gerne für Sie da und begleiten Sie in Ihrem jeweiligen Anliegen
Als Präsenz- oder Online-Meeting in deutsch oder englisch

Moderne systemische Paartherapie

Zertifizierte systemische Paartherapeuten Bernd und Doris Nickel

98,8 % Weiterempfehlungen bei ProvenExperts

Wir beraten weltweit in:
Deutsch oder englisch

Finden Sie mit uns Ihre individuelle Lösung.
Leben Sie wieder eine liebevolle und erfüllende Beziehung.

 

Bekannt ausLogo ZeitLogo SWRLogo Welt

Nur wer eifersüchtig ist, liebt richtig

Eifersucht ist unheimlich und bleibt oft heimlich.

Nur wer eifersüchtig ist, liebt richtig: In der ersten Verliebtheitsphase ist der eifersüchtige Blick des Partners eine echte Schmeichelei und der gefühlte Beweis für seine Zuneigung. Viele Paare, die zu mir in die Beratung kommen, sind zwiegespalten.


Zum Ratgeber-Dashboard – zum Deckblatt: Die Lügen der Liebe betreffend.


In der ersten Verliebtheitsphase ist der eifersüchtige Blick des Partners eine echte Schmeichelei

Der gefühlte Beweis für seine Zuneigung. Viele Paare, die zu mir in die Beratung kommen, sind zwiegespalten. Einerseits sehen sie die Eifersucht als festen Bestandteil der Beziehung an. Auf der anderen suchen sie einen Weg, ihr zu entkommen. Hier stellt sich also zunächst die Frage: Was ist das Ziel der Liebenden? Wollen sie eifersüchtig sein? Brauchen sie die Eifersucht, um sich wahrhaft zu lieben?

Wir sollten an dieser Stelle zunächst beleuchten, woher die Eifersucht eigentlich kommt und warum sie manchmal übermächtig wird. Eifersucht ist eine tiefe Angst, liebgewonnene Dinge wieder zu verlieren. Die gesellschaftlichen Regeln gestatten es nicht, einen Menschen an den Marterpfahl zu ketten, damit er bei einem bleibt. Daher müssen andere Wege gefunden werden, ihn zu binden. Je größer der Wunsch des „Festhaltens“ ist und je klarer die Erkenntnis wird, dass es in der Liebe keine Sicherheit gibt, umso stärker prägt sich bei vielen liebenden Menschen die Eifersucht aus. Sie richtet sich nicht nur auf andere potenzielle Partner; man kann auch auf Kinder eifersüchtig sein, auf Hobbys oder den Familienhund. Sie wird in unserer Gesellschaft als etwas vollkommen Normales anerkannt.

Eifersucht ist alles außer Liebe

Wenn man Leute fragt, was sie in einer Ehe oder Partnerschaft wichtig finden, sagen viele: Treue ist bedeutungsvoll. Sie wollen ihrem Partner treu sein und ihm treu bleiben. Das ist essenziell für alle Menschen in einer Beziehung. Treue hält die große Mehrzahl aller Männer und Frauen für wichtig, wesentlich und unentbehrlich. Wo es die Erwartung von Treue gibt, da gibt es auch die Möglichkeit von Untreue – und Eifersucht ist die allgemein übliche Reaktion auf wahrgenommene oder vermutete Untreue. Somit ist Eifersucht die Konsequenz der Erwartung von Treue. Da fast alle die Wichtigkeit von Treue für selbstverständlich halten, halten sie auch die Eifersucht als natürliche und automatische Reaktion auf die Bedrohung der Treue für logisch und zwingend: In einer repräsentativen Umfrage der Zeitschrift „Elle“ fanden 82 % der Befragten, dass Eifersucht völlig legitim sei, wenn man liebe. (Spiegel Panorama 14.03.2006)

Eifersucht und Treue gehören demnach zusammen und sind sozusagen nur im Doppelpack zu haben:

Wer das eine will, bekommt auch das andere. Dies ist den meisten zumindest halbwegs bewusst. Und da Treue, für die meisten einen hohen Wert darstellt, färbt dies auch auf die Eifersucht ab – dann muss Eifersucht doch wohl auch etwas Gutes sein. Wenn man in der Beratung junge Menschen fragt, wie sie sich ihren Partner vorstellen, so wird meistens das Erfordernis von Treue genannt. Fragt man dann weiter, warum sie sich eigentlich einen „treuen“ Partner wünschen, so geraten die Befragten ins Schleudern. Schon die Frage löst Verwunderung aus, das ist doch wohl selbstverständlich! Ferner fällt den meisten wenig ein; die Frage scheint ein Tabuthema zu berühren.

Doch wo ein Tabu herrscht, da besteht die Möglichkeit zu Entwicklung und Erkenntnis; eine Erfahrung, die schon Adam im Paradies machte, als er das Tabu infrage stellte und den Apfel pflückte. Also stellen wir weiterhin unverdrossen die scheinbar so selbstverständliche Frage: Warum wünschen wir uns eigentlich einen treuen Partner?

Die Komponenten der Eifersucht

Eifersucht ist die Reaktion auf wirklichen oder vermeintlichen Liebesentzug. Diese Reaktion tritt hauptsächlich auf, wenn der Partner sich jemand anderem zu wendet als uns selbst. Das Auftreten von Eifersucht ist nicht auf Paare beschränkt; Kinder können auf Geschwister eifersüchtig sein, wenn sie sich von Mama vernachlässigt fühlen; auch unter Freunden kann Eifersucht vorkommen. Bei Paaren jedoch gewinnt Eifersucht noch einmal eine besondere Qualität; denn Eifersucht wird hier am Sex festgemacht.

Die Liebe und die Eifersucht: Ein ungleiches Paar

Die Normalität der Liebe ist umso erstaunlicher, denn eigentlich entsteht Liebe unabhängig von Eifersucht. Liebe ist ein positives Gefühl, verbunden mit dem Wunsch, dem Anderen etwas zu geben. Der Wunsch, ihn zu verändern, ihn zu besitzen und einzuschränken, kommt erst später. Jeder Partner bringt eigene Erwartungen und Wünsche an die Liebe mit. Werden Sie gegenseitig erfüllt, klingt oftmals auch die Eifersucht ab. Bleiben Wünsche auf der einen Seite offen (oder auch auf beiden), ist dies der perfekte Nährboden für einen wachsenden Besitzanspruch. Dieser größte Fehler in der Liebe entspringt dem Konsumverhalten unserer Gesellschaft. Wer auf dem Sofa spontan den Wunsch nach einem kühlen Bier verspürt, aber keines im Kühlschrank hat, ordert den Bier-Notdienst an die eigene Haustür. Es gibt heute kaum noch etwas, das für den Kunden unerreichbar ist. Mit etwas Geld in der Hand kann er besitzen, was er sich wünscht. Diese Gleichung wird wie selbstverständlich auch auf die Partnerschaft übertragen. Zugleich präsentieren wir uns selbst oftmals als Ware. Wir machen uns schön für den anderen, um im Schaufenster der Liebe die entscheidenden Kaufanreize zu wecken. Männer steigern ihren Marktwert gerne mit schicken Autos. Wer möchte schon, dass das sorgsam gepflegte Fahrzeug plötzlich von einem Fremden gefahren wird? Lieber machen wir ein Nummernschild an das Fahrzeug, das den Besitzer eindeutig identifiziert. 

Die infantile Angst

Die Liebe der Eltern zu verlieren, ist die erste Angsterfahrung eines Kindes. Diese Angst ist tief in uns verwurzelt. Die eigene Liebesfähigkeit wird auf diese Weise infrage gestellt. Später wird diese Unsicherheit auch auf den Partner übertragen. Es braucht also genau zwei Dinge, um dieser Liebeslüge nicht zu verfallen. Gewinnen Sie Ihre Liebesfähigkeit zurück und sehen Sie Ihren Partner nicht als Artikel im Regal des nächstgelegenen Supermarktes.

Der Glaube, dass nur derjenige, der eifersüchtig ist, wahre Liebe empfindet, ist falsch..

Eifersucht ist ein häufiges Thema in Beziehungen, das oft zu Konflikten, Streit und sogar Trennungen führen kann. Viele Menschen glauben, dass Eifersucht ein Zeichen von Liebe ist, und nur wer eifersüchtig ist, richtig liebt. Aber ist das wirklich so? Oder ist Eifersucht eher ein Zeichen von Unsicherheit, mangelndem Vertrauen und fehlender Selbstliebe?

In diesem Blogpost möchte ich den Mythos „Nur wer eifersüchtig ist, liebt richtig“ hinterfragen und aufzeigen, warum Eifersucht keine gesunde Basis für eine Beziehung ist. Ich möchte auch einige Tipps geben, wie man mit Eifersucht umgehen und sie überwinden kann, um eine harmonischere und glücklichere Partnerschaft zu führen.

Was ist Eifersucht?

Eifersucht ist eine starke Emotion, die aus der Angst entsteht, etwas oder jemanden zu verlieren, der einem wichtig ist. Eifersucht kann sich auf verschiedene Arten äußern, zum Beispiel durch Misstrauen, Kontrolle, Vorwürfe, Wut, Aggression oder Rückzug. Eifersucht kann sowohl in romantischen Beziehungen als auch in Freundschaften oder Familienbeziehungen auftreten.

Eifersucht hat oft tiefe Wurzeln in der eigenen Persönlichkeit und Geschichte.

Mögliche Ursachen für Eifersucht sind:

  • Geringes Selbstwertgefühl: Wenn man sich selbst nicht genug schätzt und liebt, fällt es schwer zu glauben, dass andere einen schätzen und lieben können. Man zweifelt an der eigenen Attraktivität, Kompetenz oder Würdigkeit und vergleicht sich ständig mit anderen.
  • Mangelndes Vertrauen: Wenn man in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hat, zum Beispiel durch Betrug, Lügen oder Verlassenwerden, kann man Angst haben, dass sich das wiederholt. Man traut dem Partner nicht zu, treu und ehrlich zu sein und hat ständig das Gefühl, dass er einen hintergeht oder verlässt.
  •  Bindungsangst: Wenn man Angst hat, sich zu sehr auf jemanden einzulassen und sich verletzlich zu machen, kann man Eifersucht als eine Art Schutzmechanismus verwenden. Man versucht, den Partner an sich zu binden und ihn von anderen fernzuhalten, um die eigene Angst vor Nähe und Abhängigkeit zu verbergen.
  • Machtbedürfnis: Wenn man ein starkes Bedürfnis nach Kontrolle und Dominanz hat, kann man Eifersucht als eine Art Waffe benutzen. Man versucht, den Partner einzuschränken und ihm Vorschriften zu machen, um die eigene Position zu stärken und ihn von anderen abhängig zu machen.

Direkt-Links zu unseren Service-Leistungen

Übersicht Paartherapie Online Paartherapie Präsenz Für Einzelne

Kernthemen Einzugsgebiete Couples therapy Startseite


Direkt-Links zu Kontakt, Kosten und Terminbuchungen

Jetzt
Kontakt aufnehmen
Kosten & Tarife
Online & Präsenz
Zertifizierte Qualität Termin buchen
Bernd Nickel
Termin buchen
Doris Nickel


Wir hoffen, dass Ihnen dies weiterhilft. Wenn Sie dazu noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Sie können über unser Terminbuchung einen Termin für ein Präsenz- oder Online-Meeting vereinbaren und zwischen verschiedenen Angeboten wählen, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. 
Die moderne systemische Paarberatung, Eheberatung, Paartherapie und Paarcoaching kann Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu stärken und Ihre Werte in der Partnerschaft zu schaffen.

Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der modernen Paartherapie als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr zertifizierter systemischer Paartherapeut:in,
Bernd Nickel und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen. 

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Information: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")