Direkt zum Inhalt

test

Wir sind eine reine Bestellpraxis

Bekannt ausLogo ZeitLogo SWRLogo WeltLogo Contentway

Können Probleme in der Paarbeziehung sinnvoll sein?

Probleme in der Paarbeziehung müssen nicht negativ sein.

Zurück zu Gruppenseite ‚Wir als Paar‘Zurück zum »Ratgeber-Dashboard

Probleme können hilfreich sein, um uns weiterzuentwickeln und uns weiterzuentwickeln. Sie können uns auch dabei helfen, unsere Beziehungen zu anderen Menschen zu verbessern und zu vertiefen.


Viele Menschen haben Angst vor Konflikten in ihrer Beziehung. Sie glauben, dass Probleme ein Zeichen von Schwäche, Unzufriedenheit oder mangelnder Liebe sind. Doch das ist nicht unbedingt der Fall. Probleme können auch eine Chance sein, die Beziehung zu stärken, zu vertiefen und zu verbessern.

Wie können Probleme in der Paarbeziehung sinnvoll sein?

Probleme sind ein natürlicher Bestandteil jeder Beziehung. Sie entstehen, weil zwei Menschen unterschiedliche Bedürfnisse, Werte, Erwartungen und Meinungen haben. Das ist normal und kein Grund zur Sorge. Wichtig ist, wie man mit den Problemen umgeht.

Probleme können sinnvoll sein, wenn man sie als Anlass nimmt, um:

- sich selbst und den Partner besser kennenzulernen
- die eigenen Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken
- die Perspektive des Partners zu verstehen und zu respektieren
- gemeinsam nach Lösungen zu suchen, die für beide akzeptabel sind
- Kompromisse einzugehen und Grenzen zu setzen
- Verständnis, Vertrauen und Nähe aufzubauen
- Die Beziehung zu bereichern und zu erneuern.

Was kann man tun, um Probleme in der Paarbeziehung sinnvoll zu nutzen?

Um Probleme in der Paarbeziehung sinnvoll zu nutzen, braucht es hauptsächlich eine positive Einstellung. Man sollte nicht davon ausgehen, dass Probleme unüberwindbar sind oder sie das Ende der Beziehung bedeuten. Stattdessen sollte man sie als Herausforderung sehen, die man gemeinsam bewältigen kann.

Dazu gehört auch, dass man:

- offen und ehrlich miteinander kommuniziert
- aktiv zuhört und nachfragt
- Ich-Botschaften statt Vorwürfe oder Kritik verwendet
- respektvoll und wertschätzend miteinander umgeht
- die eigenen Gefühle und Bedürfnisse ernst nimmt, aber auch die des Partners berücksichtigt
- bereit ist, sich zu entschuldigen oder zu verzeihen
- einander unterstützt und ermutigt
- sich Zeit für die Beziehung nimmt und gemeinsame Aktivitäten plant
- sich auch Freiräume für sich selbst gönnt.

Ein sicheres Zeichen dafür, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt, zeigt sich darin, wenn sich Partner in der Beziehung unglücklich fühlen.

Probleme sind in Paarbeziehungen unvermeidlich, da Wunsch und Wirklichkeit meistens nicht übereinstimmen. Auch wenn wir das nicht gerne wahrhaben wollen, denn wer möchte schon gerne ein Beziehungsproblem haben?

Der erste Schritt zur Lösung ist, sich selbst und gegenüber dem Partner einzugestehen, dass sich die Liebe anders als erwartet entwickelt.

Im zweiten Schritt geht es um die eigenen Verhaltensweisen. Was hat dazu beigetragen, dass die Erwartungen enttäuscht werden? Dazu braucht es Ehrlichkeit und Offenheit der Partner. Das fällt nicht gerade leicht.

Fazit

Sie können auch eine Möglichkeit sein, die Beziehung zu verbessern und zu vertiefen. Wichtig ist, wie man mit den Problemen umgeht. Mit einer positiven Einstellung, einer offenen Kommunikation und einem respektvollen Umgang kann man Probleme in der Paarbeziehung sinnvoll nutzen.

Niemand möchte Probleme haben. Meistens werden sie nur von einer negativen Sicht heraus betrachtet. Sie geben jedoch wichtige Hinweise darauf,

  • dass die Beziehung nicht zufriedenstellend funktioniert,
  • dass etwas nicht stimmt und
  • dass etwas verändert werden muss, da es so nicht weitergehen kann.

Mit Problemen ist es wie mit Krankheiten: Sie sind unangenehm und niemand möchte sie haben, trotzdem benötigen wir sie, um fühlen und reagieren zu können.

Damit ist zu erkennen, dass Probleme sinnvoll sind. Denn wer etwas ändern will, benötigt ein Problem.

Wenn Beziehungen gestört und Erwartungen nicht erfüllt worden sind, stehen Paare vor der Aufgabe, Ihre Erwartungen und Hoffnungen an die Beziehung zu ändern. Das Leben hat eine Botschaft gesendet, dass sich etwas geändert hat. Nun heißt es, diese Änderungen zu bewältigen.

Probleme in einer Beziehung sind demnach wirklich sinnvoll. Den Sinn des „Bewältigungspotenzials“.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf ein Buch von Michael Mary mit dem Titel „Das Leben lässt fragen, wo du bleibst. Wer etwas ändern will, benötigt ein Problem“ hinweisen.

Darin beschreibt Michael Mary, dass alles Leben – sowohl das biologische Leben der Organismen, als auch das soziale Leben der Gesellschaft – nicht deshalb weitergeht, weil die Lebewesen und Institutionen etwas ›richtig‹ machen, sondern weil es Ihnen gelingt, auftauchende Schwierigkeiten zu bewältigen.

Wir helfen Ihnen, den Weg zu finden, auf die Probleme richtig zu reagieren. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Jedes Problem trägt die Lösung in sich

Wir sind überzeugt, dass jedes Problem bereits Hinweise für seine Lösung in sich trägt. Daher verzichtet die erlebte Paarberatung auf Vorgespräche und Tests, sie liefert auch keine vorgefertigten Konzepte und Patentrezepte. Denn die erlebte Paarberatung ist keine Therapie – die Ratsuchenden sind schließlich nicht krank. Sie sehnen sich jedoch nach einer glücklichen und erfüllten Partnerschaft.

Die Reaktionen von Menschen in schwierigen Lebenssituationen enthalten grundsätzlich Hinweise darauf, wie diese Phase gemeistert werden kann. Ziel der erlebten Paarberatung ist es, im Laufe der Beratung diese Lösungsansätze zu entdecken und erfahrbar zu machen. Gemeinsam mit Ihnen loten wir Verhaltensmotive und Interessen aus und entwickeln Ihre individuelle Beziehungsperspektive.

Diesen Weg gehen wir gemeinsam mit Ihnen

Was erwartet Sie in der erlebten Paarberatung? Wir stellen unterschiedliche Fragen: Wie ist der reale Zustand der Beziehung – und wie wird er individuell wahrgenommen? Welche Erwartungen bestehen? Hinterfragt werden auch die oft unterbewussten Motive beider Partner, die zur derzeitigen Situation beigetragen haben. Da sich Menschen und Partnerschaften im Laufe der Zeit weiter entwickeln, ist es uns wichtig, Möglichkeiten und Wege aufzuzeigen, persönliche Wünsche und Ansprüche bei der Gestaltung der Beziehung zu berücksichtigen. Ein verändertes Verhalten der Partner hat unmittelbare Auswirkungen auf die Partnerschaft. Gemeinsam mit Ihnen erkennen wir diese und entwickeln aus dieser Beziehungsbilanz heraus individuelle Lösungsmöglichkeiten.

Wir möchten, dass Sie glücklich leben.

Die moderne systemische Paartherapie verfolgt das Ziel, durch ein Ausloten der Verhaltensmotive, Wünsche und Bedürfnisse, ja, der Partnerschaft insgesamt, eine Beziehungsperspektive zu entwickeln. Dies geschieht vollkommen ergebnisoffen. Alle denkbaren Ansätze und möglichen Lösungen ergeben sich erst in den Beratungsgesprächen. Ein vorgefertigtes Schema gibt es nicht. Es geht nicht darum, den Partner zu manipulieren oder zu ändern, sondern darum, ihn als unabhängiges Individuum zu akzeptieren und zu respektieren. Jede Beziehung ist geprägt durch die Kommunikation zwischen den Partnern, auf jede Aktion folgt eine Reaktion. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Partner und Ihre Partnerschaft besser zu verstehen und Wege zu finden, eine glückliche und erfüllte Beziehung zu führen.

Können Probleme in der Paarbeziehung sinnvoll sein? Diese Frage mag überraschend klingen, denn niemand wünscht sich Konflikte oder Schwierigkeiten in seiner Partnerschaft. Doch Probleme sind nicht immer nur negativ. Sie können auch eine Chance sein, die Beziehung zu vertiefen, zu verbessern oder zu erneuern. Probleme können dazu führen, dass man sich über seine Bedürfnisse, Werte und Ziele klarer wird, dass man sich besser versteht und respektiert, dass man gemeinsam Lösungen findet und wächst.

Das bedeutet, dass Probleme sinnvoll sein können, wenn man sie als Herausforderungen annimmt und konstruktiv damit umgeht.
Diese Schlussfolgerung ist wichtig, um eine positive Einstellung zu bewahren und die Beziehung zu stärken.

Titel: Können Probleme in der Paarbeziehung sinnvoll sein?


Direkt-Links zu unseren Service-Leistungen

 

Übersicht Paartherapie Online Paartherapie Präsenz Für Einzelne

 

Kernthemen Einzugsgebiete Couples therapy Startseite


Direkt-Links zu Kontakt, Kosten und Terminbuchungen

Jetzt
Kontakt aufnehmen
Kosten & Tarife
Online & Präsenz
Zertifizierte Qualität Termin buchen
Bernd Nickel
Termin buchen
Doris Nickel


Wir hoffen, dass Ihnen dies weiterhilft. Wenn Sie dazu noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Sie können über unser Terminbuchung einen Termin für ein Präsenz- oder Online-Meeting vereinbaren und zwischen verschiedenen Angeboten wählen, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. 
Die moderne systemische Paarberatung, Eheberatung, Paartherapie und Paarcoaching kann Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu stärken und Ihre Werte in der Partnerschaft zu schaffen.

Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der modernen Paartherapie als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr zertifizierter systemischer Paartherapeut:in,
Bernd Nickel und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen. 

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Information: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")