Direkt zum Inhalt
Startseite
Moderne systemische Paartherapie weltweit

Wissenschaftlich evidenzbasiert, effektiv und effizient
Wir sind zertifizierte systemische Paartherapeuten - leidenschaftlich anders

Wir sind gerne für Sie da und begleiten Sie in Ihrem jeweiligen Anliegen
Als Präsenz- oder Online-Meeting in deutsch oder englisch

Moderne systemische Paartherapie

Zertifizierte systemische Paartherapeuten Bernd und Doris Nickel

98,8 % Weiterempfehlungen bei ProvenExperts

Wir beraten weltweit in:
Deutsch oder englisch

Finden Sie mit uns Ihre individuelle Lösung.
Leben Sie wieder eine liebevolle und erfüllende Beziehung.

 

Bekannt ausLogo ZeitLogo SWRLogo Welt

Trauerarbeit nach der Trennung in der Paarbeziehung

Phasen und Tipps zur Trennungsbewältigung

Zur Gruppenseite „Trennung“ – Ganz zum Anfang „Ratgeber-Dashboard

Eine Trennung in der Paarbeziehung ist oft ein schmerzhafter und traumatischer Prozess, der viele Emotionen auslöst. Trauer, Wut, Angst, Schuld, Scham und Einsamkeit sind nur einige der Gefühle, die nach einer Trennung auftreten können. Trauerarbeit ist ein wichtiger Schritt, um diese Emotionen zu verarbeiten und einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Trauerarbeit bedeutet nicht, die vergangene Beziehung zu vergessen oder zu verleugnen, sondern sie anzunehmen und zu würdigen. Trauerarbeit hilft auch, die eigenen Bedürfnisse, Werte und Ziele zu erkennen und zu stärken. Trauerarbeit ist ein individueller und persönlicher Prozess, der je nach Situation unterschiedlich lange dauern kann. Es gibt jedoch einige allgemeine Tipps, die bei der Trauerarbeit unterstützen können:

  • Suchen Sie sich Unterstützung von vertrauten Personen, die Ihnen zuhören und Verständnis zeigen. Das können Freunde, Familie, Kollegen oder professionelle Berater sein.
  • Akzeptieren Sie Ihre Gefühle und drücken Sie sie aus. Das kann durch Gespräche, Schreiben, Malen, Musik oder andere kreative Aktivitäten geschehen.
  • Pflegen Sie sich selbst und achten Sie auf Ihre körperliche und seelische Gesundheit. Essen Sie gesund, schlafen Sie ausreichend, treiben Sie Sport und entspannen Sie sich regelmäßig.
  • Setzen Sie sich realistische Ziele und planen Sie Aktivitäten, die Ihnen Freude bereiten oder Sinn stiften. Das können Hobbys, Reisen, Weiterbildung oder ehrenamtliche Arbeit sein.
  • Seien Sie geduldig mit sich selbst und erlauben Sie sich Zeit zum Heilen. Vergleichen Sie sich nicht mit anderen oder mit früheren Phasen Ihres Lebens. Jeder Mensch trauert anders und in seinem eigenen Tempo.

Die 4 Trennungsphasen beim Ende einer Beziehung 

1. Phase: Nicht-Wahrhaben-Wollen und Verleugnen 

Sie glauben an einen bösen Traum, hoffen darauf, dass alles wieder gut werden wird. Sie bemühen sich, den Partner umzustimmen. Sie verschließen die Augen vor der Scheidung und tun so, als sei nichts geschehen. 

2. Phase: Aufbrechende Gefühle 

In der Trennungsphase werden Sie von vielen negativen Gefühlen überrollt; sind verzweifelt, voller Angst, plagen sich mit Selbstzweifeln, Eifersucht, Wut und Hass. Sie können nicht genug schlafen, essen nicht oder zu viel, sind voller Unruhe, haben Verstopfung, Kopf- oder Magenschmerzen, Herzrasen, usw. 

Sie grübeln „warum nur?“ und denken ununterbrochen an den Partner. Sie ziehen sich von Freunden zurück oder flüchten sich in Aktivitäten. Gefühle, die bei einer Trennung hochkommen. 

3. Phase: Neuorientierung 

So langsam sehen Sie Land. Sie können sich wieder allein beschäftigen, Ihre Wut und die Verzweiflung angesichts der Trennung nehmen ab. Mehr zur Phase der Neuorientierung nach einer Trennung. 

4. Phase: Neues Gleichgewicht 

Sie verspüren wieder Selbstvertrauen, verstehen, weshalb die Partnerschaft zerbrach und es zur Trennung/Scheidung kam. Sie sehen wieder eine Zukunftsperspektive. 

Man kann es auch so unterteilen

Phase des Schocks

Hier spürt der Trauernde einen unsagbaren körperlichen und seelischen Schmerz. Wie betäubt und gelähmt kommt er sich vor.

Phase der Kontrolle

Der Trauernde ist damit beschäftigt, alles zu regeln, was mit der Bestattung zusammenhängt. Er wird durch die Hilfe der Angehörigen und Freunde entlastet und erlebt dadurch eine „Schonzeit“.

Phase der Zurückführung in die Trauer (Regression)

In dieser Phase spielt sich die eigentliche Trauerarbeit ab. Denn in ihr muss der erlittene Verlust vom Trauernden verarbeitet werden. Der Trauernde spürt die Erwartung seiner Umgebung, endlich wieder „zur Tagesordnung“ überzugehen.

Phase der Anpassung

Hier findet die Trauer ihren Abschluss durch die soziale Wiedereingliederung des Trauernden, die er sich auch durch Mithilfe anderer erworben hat. Trotz allen Schmerzes entdeckt er, dass es ein Leben ohne den Verstorbenen geben kann und muss. Er reflektiert die Vergangenheit mit dem Verstorbenen auch kritisch und hat sich ein neues Leben ohne den Verstorbenen aufgebaut. Er findet neuen Anschluss, lernt andere Menschen kennen, erlebt in alten Freundschaften etwas Neues und findet einen neuen Anfang.

Trauer ist etwas ganz Natürliches und das Zulassen von ihr ist der einzige Weg, sie zu überwinden. Den Tod eines geliebten Menschen, den Partner, von dem man verlassen wurde oder eine Fehlgeburt kann man nicht einfach „weglachen“.
 
 Zur Trauerarbeit gehören offene Gefühlsäußerungen wie Weinen oder die verbale Äußerung von Befürchtungen, zu Lebzeiten des Verstorbenen etwas falsch gemacht oder sich nicht intensiv genug um ihn gekümmert zu haben. Auch Wut gehört zum Trauerprozess, weil der verlassene Partner oder der Hinterbliebene oft das Gefühl hat, vor etwaigen Schwierigkeiten nun allein zu stehen. 

Eine Trennung ist schmerzhaft und es kann eine Weile dauern, bis man sich erholt hat.

Hier sind einige Tipps zur Trauerarbeit nach einer Trennung:

  • - Bewahren Sie sich die Zeit, Ihre Gefühle zu verarbeiten.
  • - Benötigen Sie Hilfe bei Freunden und Familie?
  • - Vermeiden Sie es, sich selbst die Verantwortung zu geben.
  • - Kontaktieren Sie Ihren Ex-Partner nicht.
  • - Entdecken Sie Ihre eigenen Interessen und Hobbys.
  • - Verwirklichen Sie sich Ihre Ziele und setzen Sie sich daran.

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie mich gerne fragen.

Titel: Trauerarbeit nach der Trennung in der Paarbeziehung


Direkt-Links zu unseren Service-Leistungen

Übersicht Paartherapie Online Paartherapie Präsenz Für Einzelne

Kernthemen Einzugsgebiete Couples therapy Startseite


Direkt-Links zu Kontakt, Kosten und Terminbuchungen

Jetzt
Kontakt aufnehmen
Kosten & Tarife
Online & Präsenz
Zertifizierte Qualität Termin buchen
Bernd Nickel
Termin buchen
Doris Nickel


Wir hoffen, dass Ihnen dies weiterhilft. Wenn Sie dazu noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Sie können über unser Terminbuchung einen Termin für ein Präsenz- oder Online-Meeting vereinbaren und zwischen verschiedenen Angeboten wählen, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. 
Die moderne systemische Paarberatung, Eheberatung, Paartherapie und Paarcoaching kann Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu stärken und Ihre Werte in der Partnerschaft zu schaffen.

Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der modernen Paartherapie als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr zertifizierter systemischer Paartherapeut:in,
Bernd Nickel und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen. 

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Information: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")