Direkt zum Inhalt

test

Wir sind eine reine Bestellpraxis

Bekannt ausLogo ZeitLogo SWRLogo WeltLogo Contentway

Wege in einer Paarbeziehung

Es sollte 3 Wege geben. Jeweils den eigenen und den gemeinsamen Weg

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal das Bild des gemeinsamen Lebensweges aufnehmen. Das hört sich romantisch an und vermittelt auch Sicherheit. So sind wir doch viel geschützter, wenn wir zusammen durch einen dunklen Wald gehen, als wenn wir dort allein durchmüssten. In unserer Idealvorstellung vereinen sich zwei Menschen und deren Lebenswege zu einem Einzigen. 


Zurück zu Gruppenseite ‚Wir als Paar‘Zurück zum Ratgeber-Dashboard

Ich bin überzeugt, dass Paare, die sich zusammenfinden, drei Wege gehen sollten.

Ihre persönlichen, individuellen und gemeinsamen Wünsche. In diesem Blogpost möchte ich erklären, warum ich das denke und wie man diese drei Wege in einer harmonischen Beziehung umsetzen kann.

Zunächst einmal ist es wichtig, dass jeder Partner seine eigenen persönlichen Ziele und Träume hat. Das bedeutet nicht, dass man egoistisch sein soll oder den anderen vernachlässigt, sondern dass man sich selbst verwirklicht und seine Potenziale ausschöpft. Das macht einen nicht nur glücklicher, sondern auch attraktiver für den anderen. Außerdem kann man so dem Partner neue Perspektiven und Erfahrungen bieten, die die Beziehung bereichern.

Zweitens sollte jedes Paar auch individuelle Wünsche haben, die sich von den persönlichen unterscheiden. Das sind Wünsche, die man nur mit dem Partner teilt und welche die Beziehung stärken. Zum Beispiel kann das ein gemeinsames Hobby sein, eine Reise, die man machen oder ein Projekt, das man zusammen verwirklichen will. Diese Wünsche fördern die Kommunikation, die Intimität und die Verbundenheit zwischen den Partnern.

Drittens sollte jedes Paar auch gemeinsame Wünsche haben, die über die Beziehung hinausgehen. Das sind Wünsche, die man mit anderen Menschen oder der Gesellschaft teilt und die einen positiven Beitrag leisten. Zum Beispiel kann das ein soziales Engagement sein, eine politische Aktivität oder eine kreative Leistung. Diese Wünsche geben der Beziehung einen Sinn und eine Richtung und zeigen, dass man als Paar mehr ist als die Summe seiner Teile.

Ich glaube, dass Paare, die diese drei Wege gehen, eine erfüllte und glückliche Beziehung führen können. Natürlich ist das nicht immer einfach und es erfordert viel Arbeit, Kompromissbereitschaft und Respekt. Aber es lohnt sich, denn so kann man sich selbst und den anderen besser kennenlernen, wachsen und lieben.

Drei Wege statt einem?

Ich behaupte, dass Paare, die zusammenfinden, jetzt nicht einen, sondern drei Wege laufen. Ihre persönlichen, individuellen Lebenswege und den gemeinsamen als Paar. Auf dem persönlichen Lebensweg darf es weiterhin eigene Interessen, eigene Vorstellungen und auch Geheimnisse geben. Der gemeinsame Lebensweg ist eben für gemeinsame Interessen und Vorstellungen reserviert. Der gemeinsame Weg setzt voraus, dass der eigene Lebensweg weiterhin mit sehr viel Achtsamkeit und Selbstliebe gegangen wird. Wenn man sich am Morgen voneinander verabschiedet, dann sind beide Partner wieder allein auf ihrem Weg und müssen mit seinen Herausforderungen zurechtkommen. 

Den Partner seinen Weg gehen lassen

In der Theorie klingt dies alles bis jetzt noch halbwegs klar und verständlich. Was aber, wenn der Partner mit den Wegstrecken, die der andere geht, nicht einverstanden ist?

Ein Beispiel aus meiner Paarberatung 

Ein kinderloses Paar kam zu mir in die Beratung, weil es ständig Streitigkeiten um die Arbeitszeiten der Frau gab. Sie verbrachte häufig auch mal einen Sonntag im Büro, wenn es viel zu tun gab. Oder nahm am Wochenende an Seminaren teil. Für ihren Partner war das Wochenende aber heilig, und er wünschte sich, diese Zeit mit seiner Frau verbringen zu können. 

Was hier deutlich wird, ist, dass dieser Mann seiner Frau ihren eigenen Weg nicht zugesteht. Partner sollten sich einander zugestehen, sich auf ihrem jeweiligen Weg frei bewegen zu dürfen. Nicht immer findet man gut, was der andere gerade tut, und teilt auch nicht immer dessen Meinung. Trotzdem ist es der größte Liebesbeweis, den anderen das machen zu lassen, was er gerade benötigt und was ihn glücklich macht, ohne dabei auf seine eigenen Bedürfnisse zu achten. 

Ein eigenes Leben in der Partnerschaft 

Zum Thema Distanz reiht sich die Gretchenfrage in vielen Beziehungen ein: Darf ich ein eigenes Leben haben, das ich unabhängig vom Partner führe, oder gibt es ab sofort nur noch den gemeinsamen Weg? Meine Antwort darauf lautet klar: Ein eigenes Leben unabhängig vom Partner zu führen, ist zwingende Voraussetzung für eine glückliche Partnerschaft. 

Bei Eheschließungen wird das symbolhafte Bild gebraucht, dass ab sofort nur noch ein gemeinsamer Weg beschritten wird. Ich denke, dieses Bild muss modifiziert werden. Es bleiben, weiterhin zwei Lebenswege bestehen, die um einen dritten, den gemeinsamen, ergänzt werden. 

Eine Beziehung benötigt Freiräume. Dies können ganz individuell entweder Freiräume in der partnerschaftlichen als auch in der freundschaftlichen oder leidenschaftlichen Liebe sein. Will sagen: Es gibt Beziehungen, die eine weitere leidenschaftliche Beziehung nebenher aushalten, während andere Partnerschaften daran scheitern. Wichtig ist, sich individuelle Freiräume zu schaffen, die nicht destruktiv auf die Partnerschaft wirken und die den Partnern die Gelegenheit für eine freie Entfaltung geben. Das gehört für mich zu den wesentlichen Geheimnissen glücklicher Paare.

Eine gesunde Beziehung zwischen Frau und Mann erfordert einen gesunden Abstand und Zeit und Raum für sich selbst. Wer jedoch kann mit Freude und Liebe allein sein? Die Bedeutung der Beziehung zu uns selbst war bisher unbekannt. Ohne einen guten Draht nach außen können wir keine Beziehungen aufbauen. Nur der neugierige Mensch, der sich selbst verzeihen kann, hört auf, seinen Partner zu manipulieren und zu verändern.

Das Bild vom gemeinsamen Lebensweg

An dieser Stelle möchte ich nochmals das Bild des gemeinsamen Lebensweges in Erinnerung rufen. Das klingt romantisch und vermittelt Sicherheit. Wir sind sicherer, wenn wir durch den Wald gehen, als wenn wir allein durchgehen. In unserer Idealvorstellung vereinen sich zwei Menschen und deren Leben zu einem Einzigen.

Drei Wege in der Partnerschaft statt einem?

Wenn Paare sich zusammenfinden, laufen sie jetzt nicht mehr drei Wege. Ihre individuellen Lebenswege und die gemeinsame Zeit als Paar. Es ist wichtig, dass man weiterhin eigene Interessen, Vorstellungen und Geheimnisse hat. Gemeinsame Interessen und Vorstellungen sind für gemeinsame Wege reserviert. Der gemeinsame Weg erfordert, dass der eigene Lebensweg weiterhin mit sehr viel Achtsamkeit und Selbstliebe gegangen wird. Wenn man sich am Morgen voneinander verabschiedet, sind beide Partner wieder allein auf ihrem Weg und müssen mit den Herausforderungen zurechtkommen.

Darf ich in der Partnerschaft ein eigenes Leben führen?

In vielen Beziehungen stellt sich die Frage, ob ich ein eigenes Leben führen darf, das unabhängig vom Partner ist. Meiner Meinung nach ist es die Voraussetzung für eine glückliche Beziehung, ein eigenes Leben unabhängig vom Partner zu führen.

Die Wichtigkeit von Freiräumen in der Partnerschaft

Eine Beziehung ist von Freiräumen geprägt. Dies können sowohl die partnerschaftliche als auch die freundschaftliche oder leidenschaftliche Liebe sein. Es gibt Beziehungen, die eine leidenschaftliche Beziehung nebenher aushalten, während andere Partnerschaften daran scheitern. Man muss sich individuelle Freiräume schaffen, die nicht destruktiv wirken und die den Partnern die Möglichkeit zur freien Entfaltung geben. Das ist für mich ein wesentlicher Teil glücklicher Paare.


Direkt-Links zu unseren Service-Leistungen

 

Übersicht Paartherapie Online Paartherapie Präsenz Für Einzelne

 

Kernthemen Einzugsgebiete Couples therapy Startseite


Direkt-Links zu Kontakt, Kosten und Terminbuchungen

Jetzt
Kontakt aufnehmen
Kosten & Tarife
Online & Präsenz
Zertifizierte Qualität Termin buchen
Bernd Nickel
Termin buchen
Doris Nickel


Wir hoffen, dass Ihnen dies weiterhilft. Wenn Sie dazu noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Sie können über unser Terminbuchung einen Termin für ein Präsenz- oder Online-Meeting vereinbaren und zwischen verschiedenen Angeboten wählen, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. 
Die moderne systemische Paarberatung, Eheberatung, Paartherapie und Paarcoaching kann Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu stärken und Ihre Werte in der Partnerschaft zu schaffen.

Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der modernen Paartherapie als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr zertifizierter systemischer Paartherapeut:in,
Bernd Nickel und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen. 

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Information: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")