Direkt zum Inhalt

test

Wir sind eine reine Bestellpraxis

Bekannt ausLogo ZeitLogo SWRLogo WeltLogo Contentway

Kompromisse in der Liebesbeziehung mit Bindung

Welche Kompromisse sollte man eingehen, welche nicht?

In einer Liebesbeziehung mit Bindung, also in einer Partnerschaft, ist es oft notwendig, Kompromisse zu finden, um die Bedürfnisse und Wünsche beider Partner zu berücksichtigen. Doch wie findet man die richtige Balance zwischen Geben und Nehmen? Welche Kompromisse sind sinnvoll und förderlich für die Beziehung, und welche sind schädlich und gefährden die Liebe?

Ein Kompromiss ist eine Vereinbarung, bei der beide Partner auf etwas verzichten, was nicht ihren Idealen entspricht. Ein Kompromiss kann ein Zeichen von Respekt, Verständnis und Wertschätzung sein, wenn er aus freiem Willen und ohne Druck oder Erpressung getroffen wird. Ein Kompromiss kann auch dazu beitragen, Konflikte zu lösen oder zu vermeiden, die sonst die Beziehung belasten würden.

Man sollte keine Kompromisse machen. Sie verletzen die eigene Identität, Werte oder Grenzen. Oder sie können dazu führen, dass man unzufrieden ist und sich nicht mehr gut fühlt. Kompromisse können das Vertrauen und die Nähe in der Beziehung untergraben und das Gefühl von Liebe und Verbundenheit verringern.

Welche Kompromisse sollte man machen, um zu bleiben und welche nicht? Dies ist natürlich abhängig von der individuellen Situation und den persönlichen Präferenzen, aber es gibt einige allgemeine Richtlinien, die diese Frage beantworten können.

Es ist ratsam, Kompromisse zu schließen, falls diese:

  • das Wohlbefinden und die Zufriedenheit beider Partner erhöhen oder erhalten
  • die gemeinsamen Ziele und Werte der Beziehung unterstützen oder fördern
  • die Unterschiede und die Individualität beider Partner respektieren und anerkennen
  • fair und ausgewogen sind, d. h. beide Partner gleich viel geben und nehmen
  • freiwillig und ohne Zwang oder Manipulation getroffen werden
  • offen und ehrlich kommuniziert werden
  • flexibel und anpassbar sind, d. h. sie können bei Bedarf überprüft oder geändert werden.

Kompromisse sollten nicht eingegangen werden, falls diese:

  • das Wohlbefinden oder die Zufriedenheit eines oder beider Partner verringern oder gefährden
  • den grundlegenden Zielen oder Werten eines oder beider Partner widersprechen oder schaden
  • die Identität, die Integrität oder die Grenzen eines oder beider Partner verletzen oder ignorieren
  • unfair oder unausgewogen sind, d. h. ein Partner gibt weit mehr als der andere oder nimmt weit mehr als er gibt
  • erzwungen oder manipuliert werden, z. B. durch Drohungen, Schuldgefühle oder Bestechung
  • versteckt oder unklar sind, d. h. sie werden nicht offen oder ehrlich besprochen oder vereinbart
  • starr oder unveränderlich sind, d. h. sie lassen keinen Spielraum für Veränderungen oder Anpassungen.

Man kann sagen: Kompromisse sind wichtig in einer Beziehung, die eine Liebe ist. Sie helfen dabei, dass man gut zusammenarbeitet und glücklich ist. Es ist jedoch wichtig, dass Kompromisse stets auf gegenseitigem Respekt, Vertrauen und Liebe basieren und stets das Wohlergehen beider Partner im Auge behalten werden. Kompromisse sollten nie dazu führen, dass man sich selbst aufgibt oder verliert. Oder wenn man unglücklich oder unlieb ist.

Titel der URL: Kompromisse in der Liebesbeziehung mit Bindung


Direkt-Links zu unseren Service-Leistungen

 

Übersicht Paartherapie Online Paartherapie Präsenz Für Einzelne

 

Kernthemen Einzugsgebiete Couples therapy Startseite


Direkt-Links zu Kontakt, Kosten und Terminbuchungen

Jetzt
Kontakt aufnehmen
Kosten & Tarife
Online & Präsenz
Zertifizierte Qualität Termin buchen
Bernd Nickel
Termin buchen
Doris Nickel


Wir hoffen, dass Ihnen dies weiterhilft. Wenn Sie dazu noch weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Sie können über unser Terminbuchung einen Termin für ein Präsenz- oder Online-Meeting vereinbaren und zwischen verschiedenen Angeboten wählen, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. 
Die moderne systemische Paarberatung, Eheberatung, Paartherapie und Paarcoaching kann Ihnen helfen, Ihre Beziehung zu stärken und Ihre Werte in der Partnerschaft zu schaffen.

Haben Sie noch Fragen? Dann machen Sie nun den nächsten Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular.

Auf diesen Seiten können Sie die Besonderheit der modernen Paartherapie als systemische Beratungsform kennenlernen.
Eine lösungsorientierte Kurzzeit-Methode, die Spaß macht, neue Erkenntnisse bringt und nachhaltig zum Glück führt.

Wir freuen uns auf Sie

Ihr zertifizierter systemischer Paartherapeut:in,
Bernd Nickel und Doris Nickel

Buchen Sie jetzt digital einen Termin für eine Paartherapie, eine Paarberatung oder ein Paarcoaching für Paare oder Einzelpersonen. 

Modern, systemisch, lösungsorientiert, effektiv und effizient.

Nach oben
Eine Chance für Ihre Liebe.

Information: Lange Öffnungszeiten

Termine angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Angepasst an Ihre Bedürfnisse
  • Auch spätabends
  • Auch samstags und sonntags

    Aktion: Machen Sie den nächsten Schritt

    Klicken Sie einfach oben auf den Punkt,
    wohin der Finger zeigt.
    Wir sind eine Praxis mit 100 % Weiterempfehlung 

    "Weißt du, was man später am meisten bereut - es nicht versucht zu haben." (Zitat aus dem Film "Die Farbe des Horizonts")